Genderwörterbuch: Abrissgegner / Abrissgegnerin

Sie möchten das Wort »Abrissgegner« geschickt und korrekt gendern? In diesem Wörterbucheintrag des Genderwörterbuchs finden Sie sämtliche möglichen Formen, alternative Formulierungen und Beispielsätze.

Bedeutungsvariante: ›Person/Gruppe, die gegen eine Sache/Gruppe eingestellt ist‹

Flexionsparadigmen (männl./generische und weibl./movierte Form):

SingularPlural
NomAbrissgegnerAbrissgegner
GenAbrissgegnersAbrissgegner
DatAbrissgegnerAbrissgegnern
AkkAbrissgegnerAbrissgegner
SingularPlural
NomAbrissgegnerinAbrissgegnerinnen
GenAbrissgegnerinAbrissgegnerinnen
DatAbrissgegnerinAbrissgegnerinnen
AkkAbrissgegnerinAbrissgegnerinnen


Informationen zur Wortbildung (lexembasiert):

{Abriss} + {Gegner}

Geschlecht berücksichtigende (»gendergerechte«) Bezeichnungen:

Paarform:
👤 die Abrissgegnerin bzw. der -gegner (Nom.), der Abrissgegnerin bzw. des -gegners (Gen.);
👥 die Abrissgegnerinnen und -gegner (Nom.), den Abrissgegnerinnen und -gegnern (Dat.)

Schrägstrichschreibung:
👤 der/die Abrissgegner/-in (Nom.), *des/der Abrissgegners/-in (Gen.)
👥 die Abrissgegner/-innen (Nom.), *den Abrissgegnern/-innen (Dat.)

Klammerform:
👤 der/die Abrissgegner(in) (Nom.), *des/der Abrissgegners(in) (Gen.)
👥 die Abrissgegner(innen) (Nom.), den Abrissgegner(inne)n (Dat.)

Geschlechtsneutrale Bezeichnungen:

Partizipialform:
nicht bildbar oder bedeutungsgleich

Kurzbezeichnungen (nicht amtlich):

Binnenmajuskel:
👤 der/die AbrissgegnerIn (Nom.), *des/der AbrissgegnersIn bzw. *AbrissgegnerIn (Gen.);
👥 die AbrissgegnerInnen (Nom.), *den AbrissgegnernInnen bzw. *AbrissgegnerInnen (Dat.)

Gendersternchen / Genderstar (nicht binär):
👤 der/die Abrissgegner*in (Nom.), *des/der Abrissgegners*in bzw. *Abrissgegner*in (Gen.);
👥 die Abrissgegner*innen (Nom.), *den Abrissgegnern*innen bzw. *Abrissgegner*innen (Dat.)

Gendergap (nicht binär):
👤 der/die Abrissgegner_in (Nom.), *des/der Abrissgegners_in bzw. *Abrissgegner_in (Gen.);
👥 die Abrissgegner_innen (Nom.), *den Abrissgegnern_innen bzw. *Abrissgegner_innen (Dat.)

Weitere Ausweichmöglichkeiten:

Ersatzformen:
Konkurrenz

Umschreibungen:
Gegenpartei; konkurrierende Partei

Weitere Wörter zu dieser Basis:

Abtreibungsgegner, AKW-Gegner, Antragsgegner, Armeegegner, Asylgegner, Atomkraftgegner, Atomwaffengegner, Aufbaugegner, Ausbaugegner, Braunkohlegegner, Brexit-Gegner, Castor-Gegner, EU-Gegner, Euro-Gegner, Europagegner, Flüchtlingsgegner, Flughafengegner, Fluglärmgegner, Freihandelsgegner, Fusionsgegner, G20-Gegner, Gebührengegner, Gentrifizierungsgegner, Gipfelgegner, Globalisierungsgegner, GroKo-Gegner, Hauptgegner, Impfgegner, Initiativgegner, Islamgegner, Jagdgegner, Kernkraftgegner, Kohlegegner, Kremlgegner, Kriegsgegner, Lärmgegner, Nazigegner, Olympia-Gegner, Projektgegner, Prozessgegner, Reformgegner, Regierungsgegner, Regimegegner, Rüstungsgegner, Startbahngegner, Stuttgart-21-Gegner, Systemgegner, Tierversuchsgegner, TTIP-Gegner, Tunnelgegner, Unabhängigkeitsgegner, Unfallgegner, Waffengegner, Windkraftgegner, Wolfsgegner, Zuwanderungsgegner

zurück zur Suche des Genderwörterbuch

Statistische Angaben

Abgeschnitten haben die geschlechtergerechten Varianten in Bezug auf ihre Grammatikalität wie folgt (bezogen auf alle Kasus und Numeri):

RealisierungsformBeispielRealisierungsgrad
Paarformdie Abrissgegnerin bzw. der -gegner100 %
Schrägstrichformder/die Abrissgegner/-in75 %
Klammerformder/die Abrissgegner(in)87,5 %
Partizipialform(keine Form wie der/die Studierende möglich)0 %
Kurzformender/die Abrissgegner*in75 %
ein Service von