Genderwörterbuch: Mitglied

Sie möchten das Wort »Mitglied« geschickt und korrekt gendern? In diesem Wörterbucheintrag des Genderwörterbuchs finden Sie sämtliche möglichen Formen, Informationen zur Grammatikalität, Anmerkungen zum Wort, mögliche alternative Formulierungen und Beispielsätze. Hilfe zu dieser Seite erhalten Sie hier.

Flexionsparadigmen (neutrale und weibl. Form):

SingularPlural
NomMitgliedMitglieder
GenMitglied[e]sMitglieder
DatMitgliedMitgliedern
AkkMitgliedMitglieder
keine weitere Form nötig (genderkonform)

Geschlechtsneutrale Bezeichnungen:

Partizipialform:
nicht bildbar oder nicht bedeutungsgleich

Anmerkung:

Das Neutrum Mitglied ist bereits eine gendergerechte und -neutrale Form, von der keine movierte feminine Form gebildet werden sollte.

Siehe auch: https://www.correctura.com/wissen/sprache/tipps/2021/25/

Beispielsätze:

Besser nicht: Die erfolgreiche Politikerin ist schon seit ihrer frühen Jugend Mitgliedin der linken Partei.

Besser so: Die erfolgreiche Politikerin ist schon seit ihrer frühen Jugend Mitglied der linken Partei.

Weitere Wörter zu dieser Basis:

Akademiemitglied, Aufsichtsratsmitglied, Ausschussmitglied, Bandmitglied, Bandenmitglied, Beiratsmitglied, Betriebsratsmitglied, Bundestagsmitglied, Bundesvorstandsmitglied, Bürgerschaftsmitglied, Chormitglied, Clubmitglied, Crewmitglied, Direktionsmitglied, Direktoriumsmitglied, Ehrenmitglied, Ensemblemitglied, Exekutivmitglied, Familienmitglied, Fördermitglied, Fraktionsmitglied, Führungsmitglied, Gemeindemitglied, Gemeinderatsmitglied, Geschäftsleitungsmitglied, Gewerkschaftsmitglied, Gründungsmitglied, Gruppenmitglied, Jurymitglied, Kabinettsmitglied, Kadermitglied, Kommissionsmitglied, Kreistagsmitglied, Kuratoriumsmitglied, Landtagsmitglied, Neumitglied, Nichtmitglied, Ortsbeiratsmitglied, Ortsratsmitglied, Parlamentsmitglied, Parteimitglied, Politbüromitglied, Präsidiumsmitglied, Ratsmitglied, Redaktionsmitglied, Regierungsmitglied, Stadtratsmitglied, Teammitglied, Vereinsmitglied, Verwaltungsratsmitglied, Vorstandsmitglied

zurück zur Suche des Genderwörterbuchs


Diskussion



ein Service von
Logo correctura