Ihre Rückmeldung

Sie möchten auf den folgenden Eintrag antworten?

N. N.: N.N. zeigt, dass er*sie Sprache nicht für ihre Zwecke entsprechend verwendet, und/oder nicht an seine Empfänger*innen ausrichtet. Seine*Ihre Entscheidung geht mich nichts an, jede*r hier tun oder lassen, wie es der Wille ist. Ich wehre mich nur gegen die Bewertung "schwachsinnig". Denn Gender-Sprache anwenden ergibt – ausreichend Kenntnisse vorausgesetzt – durchaus Sinn. Das ist in verschiedenen Wissenschaften nachgewiesen, nicht umsonst weltweit von den Vereinten Nationen vereinbart (SDG 5), und Sprache zu benutzen kann in Gemeinschaften (von denen N.N. mit Sicherheit profitiert) für ein Ziel förderlich sein, vergleiche bitte zum Beispiel https://www.accountant-balk.com/glossar.html#Gender. Das hier nur, weil ich für ein Publikation mal nachgucken musste. Selbstverständlich rede ich im Alltäglichen nicht dauernd über das Thema und blöke nicht ständig hinaus, was man/alle/andere zu tun oder zu lassen haben. Jede (04.09.2022 16:27)
antworten


Geben Sie hier bitte Ihre Rückmeldung ein:

ein Service von
Logo correctura